KRK - Eine Woche Urlaub am Meer

Wir waren von 16. bis 23. September auf der Insel KRK in Kroatien und haben uns dort Natur, Leute und Landschaft, vor allem aber natürlich das Meer angesehen..


INSEL KRK
Krk ist eine kroatische Insel im Mittelmeer und nach neueren Messungen mit 405,78 km² neben dem gleich großen Cres die größte Insel in der Adria. Sie liegt in der Kvarner-Bucht südöstlich von Rijeka. Durch die Krk-Brücke ist Krk seit 1980 mit dem Festland verbunden. Auf der Insel leben rund 17.800 Menschen. Administratives Zentrum der Insel ist die Stadt Krk.


DAS MEER




Blick auf die Bucht bei Baska


BASKA - Unser Urlaubsdomizil für 7 Nächte
Baška ist mit 1554 Einwohnern die zweitgrößte Gemeinde auf der Insel Krk in der Kvarner-Bucht. Der Ort liegt am südlichen Ende des Baška-Tals an der Mündung des Flusses Vela rika, der am Hlam-Berg entspringt. Schon 1906 wurde in Baška das erste Hotel gebaut, zwei Jahre später der erste Badestrand angelegt. Baška verfügt über mehr als dreißig Kieselstrände. Der größte davon ist "Vela plaža", ein 1800 m langer natürlicher Kieselstrand.





... das Meer






.. Unser Hotel "Zvonimir"


STADT KRK - HAUPTSTADT DER INSEL KRK

Krk ist die größte und bedeutendste Stadt sowie Kurort und Hafen in der gleichnamigen Bucht an der Westküste der gleichnamigen Insel, etwa 25 km von der Krk-Brücke entfernt. Krk hat rund 3000 Einwohner und ist Sitz der katholischen Diözese Krk.





Das einstige römische Municipium und Sitz der Fürsten Frankopan ist einer der ältesten und beliebtesten Ferienorte an der Adria. Einst war die Stadt Krk auch eine Hochburg der dalmatischen Sprache. Schon im Jahre 1866 gab es die ersten Ansichtskarten der Stadt, so dass dieses Jahr als Anfang des Tourismus auf der Insel betrachtet wird. Krk ist das historisch-administrative, politische, wirtschaftliche und religiöse Zentrum der Insel Krk. Quirin ist der Schutzpatron der Stadt.

PUNAT
Punat ist der zweitgrößte Ort auf der Insel Krk und hat ca 1.700 Einwohnern. Punat befindet sich an der Südseite der Insel Krk, an einer der geschütztesten und auch schönsten Buchten der Adria. Diesen mondänen Ferienort umgeben die in Kroatien selten zu findenden Sandstrände. Punat ist fest in der Hand wohlsituierter Segler und Yachtbesitzer. Die Marina Punat wurde mit der blauen Flagge ausgezeichnet. Der Reiz des kleinen Küstenstädtchens Punat liegt in den dicht zusammengedrängten kleinen Häuschen, seinen dunklen Weinkellern, in denen die Weinbauern ihren Wein lagern, sowie Weingärten und Olivenhainen.











VRBNIK - DORF DER ENGEN GASSEN

Der Hauptort Vrbnik liegt auf einem Fels, der steil ins Meer abfällt. Schon in vorgeschichtlicher und römischer Zeit war der Ort besiedelt. Im Jahr 1100 wurde Vrbnik erstmals urkundlich erwähnt und erhielt 1388 ein in glagolitischer Schrift abgefasstes Statut. Danach war es ein Bollwerk der Fürsten von Krk, welche in Vrbnik viele steinerne Spuren hinterlassen haben. Aufgrund der Nutzung der glagolitischen Schrift und altkirchenslawischen Sprache, der Pflege des Schrifttums und der Literatur kann man Vrbnik als Hochburg der „Glagolismus“-Bewegung bezeichnen, die den slawischen Widerstand gegen die von Byzanz und Rom kontrollierte Geistlichkeit organisierte.






Oben rechts: Die engste Gasse der Welt. Sie ist an der engsten Stelle 43 cm breit




Am Schluss noch ein paar verschiedene Schnappschüsse...    











... schön war der Urlaub, Bis zum nächsten Mal!