Feld am See

Am 28. August sind wir zum Wildpark in Feld am See gefahren..

Feld am See liegt im Gegendtal mitten in den Kärntner Nockbergen. Auf dem Gemeindegebiet befinden sich der Feldsee/Brennsee und der Afritzer See.

Hier ein paar Eindrücke:















Im 11 Hektar großen Alpenwildpark kann man über 30 verschiedene Wildtiere in der freien Natur beobachten: Rot- und Damhirsche, Mufflons, Steinböcke, Gemsen, Wildschweine, Rehe, Zwergesel, Hängebauchschweine, Waschbären, Fasane, Lamas, Schottische Hochlandrinder, Pfaue, Zackelschafe, Vierhornschafe, ungarische Wollschweine, Vierhornziegen (vom Aussterben bedrohte Kärntner Haustierrasse), Walliserziegen usw. Ausserdem gibt es einen großen Spielplatz und einen Streichelzoo.






















Falls es regnet, gibt es zusätzlich noch drei sehenswerte Museen, die zum Areal dazugehören: ein Fischmuseum, die "Grizzlywelt" und die "Erlebniswelt Afrika".

Im Fischmuseum gibt es ein großes Aquarium mit heimischen Fischen und seltenen Arten. Auf 200 m² Ausstellungsfläche werden eindrucksvolle Riesenexemplare heimischer See- und Flussfischpräparate gezeigt, vom kapitalen Hecht bis zur Steinforelle. Darüber hinaus kann man altes Angelgerät und Wasservögel besichtigen. Eine große Schmetterlingssammlung ergänzt das Angebot.

Blick auf einen Teil der "Erlebniswelt Afrika" mit dem größten Tier, der Giraffe:



Die Afrikaausstellung ist im Obergeschoß des Hauptgebäudes untergebracht und ist auch sehr sehenswert. Auf 500m² Ausstellungsfläche kann man alle möglichen afrikanischen Tiere sehen, es gibt eine begehbare Leopardenhöhle und geschmückt ist alles mit afrikanischer Schnittkunst und Bildern.


Am Schluss waren wir dann noch in der "Grizzlywelt".

Auf 400m² Ausstellungsfläche kann man ganze Bärenfamilien, den mächtigen Elch, den Wapitihirsch, Bison, Karibu, Schneeziegen, Pumas, Rocky Mountain-Wildschafe, Wolfsrudel, Kojoten, Luchse, Biber, Fischotter, Weißkopfadler, Uhu, Schnee-Eule und viele andere Tiere in ihren natürlich gestalteten Lebensräumen bestaunen. Für die Kinder gibt es eine aufregende Bärenhöhle und einen Videoraum, wo interessante Tierfilme gezeigt werden.