Rund um Krieglach

Am 3.4. bin ich wieder einmal mit dem Rad ein paar interessante Plätze abgefahren.
Dieses Mal war ich im Mürztal rund um Krieglach unterwegs...

Zuerst ging es gleich einmal auf eine Alm südlich von Mürzzuschlag.. Hier Blick Richtung Westen..




Blick ins Tal..




Meine erste Radrunde heute war in der Langenwanger Au. Hier hab ich die "Ökozelle" besucht.



1 km westlich von Langenwang finden Naturliebhaber Ruhe und Entspannung in einem weitläufigen Augebiet. Im Rahmen eines naturnahen Wassebaues wurden Altarme der Mürz verbunden und Stillwasserflächen im Auwald wieder geschaffen. Wege und Lehrpfade führen durch das Gebiet, dessen Mittelpunkt eine schneckenförmige Ökozelle mit Infotafeln bildet. Weiters sehenswert: ein Bienenlehrpfad mit Schaustock, ein Fischaufstiegsgerinne und eine aus Steinen gebaute und begehbare, interaktive 'Analemmatische Sonnenuhr'.





Die nächste Radrunde war eine kurze Mountainbikestrecke zum "Himmel" oberhalb von Krieglach.



Von Krieglach aus führt die Alplstraße auf den Kogelweg und will man zum "Himmel" gehen, folgt man den Wegweisern. Man überquert die S6 und geht oder fährt weiter Richtung "Magritzerhof", Fam. Rossegger, und biegt dort links ab Richtung "Himmel". Der Himmel ist der beliebteste Aussichtsplatz von Peter Rosegger gewesen.




Man merkt, dass diese "Aussichtswarte" schon sehr alt ist, denn Aussicht hat man von dort oben leider keine mehr..




Auf der Durchreise - der Franzosenbrunnen in Mitterndorf...



Der von Professor Habersberger gestaltete "Franzosenbrunnen" erinnert an die Zeit der Franzosenkriege in Österreich. 1809 kam es in Mitterdorf im Mürztal zu einem blutigen Racheakt an den französischen Truppen. Dafür spricht der Fund von Skeletten, die vor wenigen Jahren an dieser Stelle in geringer Tiefe entdeckt wurden.





Die nächste kurze Mountainbiketour führt mich auf den Sommerberg nördlich von Krieglach. Hier gibt es für die sportlichen Naturliebhaber zahlreiche Wanderwege mit einigen Einkehrmöglichkeiten.




Foto unten: Blick vom Sommerberg Richtung Norden:






... bei den drei Wetterkreuzen am Sommerberg bei Abendstimmung...








Ein letztes Bild - Blick Richtung Südosten vom Hügel am Fuß des Sommerberges auf den Freizeitsee Krieglach, die Südbahn und im Hintergrund die Pretulalpe.