#321: Kindberg und Wartberg

Am 28.12. waren wir in der Steiermark unterwegs...


zuerst bei im Möstlinggraben bei Kindberg .. hier ist ein schönes Wasserrad...



Später am Herzogberg war die Nebelgrenze und es wurde sonnig...



...Gefrorener Tau...



... bei der "Antoniquelle" im Möstlinggraben




Nebel - Licht - Sonne - Schatten






An der Mürz...






Im Zentrum von Kindberg - die Stadtpfarrkirche


... bei der neuen Brücke über die Mürz...



Ein paar Infos:
Der neue Bahnhofsweg mit der neuen Brücke konnte am 20. September 2013 eröffnet werden. Seit über 100 Jahren führt eine Wegverbindung vom Bahnhof in das Stadtzentrum von Kindberg. Jedoch ist diese Brücke bereits in die Jahre gekommen. Deshalb wurden nicht nur die Brücke, sondern auch die Zufahrtswege zur Brücke saniert. Die neu errichteten Wege haben einen Mindestbreite von 2,50m und eine ungefähre Länge von 350m und können als Geh-, und Radweg verwendet werden. Die wenigen Steilstücke (Aufgang zur Brücke) wurden mittels einer Rampe behindertengerecht ausgeführt.


Aber auch die Daten zur Brücke sind beeindruckend:
Brückenspannweite: 37,7 m
Durchfahrtsbreite: 3,0 m
Gesamtgewicht: 56.000 kg
Verbaute Stahlmenge: 9.000 kg
Baukosten: 1,1 Mio. €

In der Nacht wird die Brücke mittels einer energiesparenden Beleuchtung in Szene gesetzt und erhöht somit auch die Sicherheit aller Überquerer. Der „Heilige Nepomuk“ ist der Schutzheilige der Brücke und ziert den Eingangsbereich.








.. später, etwas ausserhalb der Stadt...






"Wahrzeichen" von Kindberg: Der Zunftbaum



Am Heimweg: Kurzer Spaziergang bei Wartberg - 
interessante Stimmung mit Rauhreif !



















Hier gibt es ein altes verlassenes Kraftwerk - ein "Lost Place"...

     













Dann noch ein Zwischenstopp bei Mitterdorf - sonnig und warm !








Hier gibt es einen interessanten "Waldspielplatz"
mit einigen Stationen für Kinder...