#366: St. Corona

Am 23.7. waren wir in St. Corona am Wechsel.

St. Corona liegt zwar im Wechselgebiet, direkt befindet sich der Ort aber am 1467 m hohen Kampstein. 


Früher war da ein Sessellift mit dem man bequem auf den Gipfel fahren konnte. Aber nach der Wintersaison 2013/14 wurde das Schigebiet St. Corona/Wechsel definitiv geschlossen. Mittlerweile sind der alte Sessellift sowie die wesentlich weiter zum Kampstein-Gipfel hinauf führende Vierersesselbahn komplett abgetragen. Nur die Stützen des ostseitigen Schlepplifts stehen derzeit noch. Alle Hütten in unmittelbarer Nähe der Liftstationen sind geschlossen.

Aber es gibt einiges Neues: eine neue Sommerrodelbahn, der "Corona Coaster", ein großer Motorikpark im neuen Corona Park und den interessanten "Ameisenweg"...



Alle diese neuen Attraktionen befinden sich in der Nähe des Gasthauses Orthof..





Zuerst waren wir am "Ameisenweg"...



Der neue Themenweg in St. Corona "Coronas Ameisenpfad - Auf den Spuren der Königin des Waldes" führt seine Besucher auf eine Entdeckungsreise rund um die Ameise. Der Erlebnisweg startet beim Gasthof Orthof und führt auf etwa 2,5 Kilometern auf den Kampstein vorbei an 15 lehrreichen Stationen. Kinder erfahren hier auf spielerische Art mehr über das Leben und die Aufgaben der faszinierenden Waldbewohner.








Am höchstgelegenen Punkt des Erlebnisweges lädt ein kleines „Relax-Reich“ inmitten der unberührten Natur des Kampsteins mit Speicher-Teich, Sonnen-Liegen und Bänken zum Ausruhen ein. 







Am Schluss wir dann auch noch mit dem "Corona Coaster", der neuen Sommerrodelbahn gefahren...








Zur Erinnerung: So sah die Sommerrodelbahn früher aus...