Radrunde in Ungarn

Am 8. Mai bin ich von Loipersbach bei Mattersburg mit dem Rad über die ungarische Grenze bis Sopron gefahren und danach noch weiter bis zum Neusiedlersee...


Hier ein paar Eindrücke von dieser Tour...

Der "Grenzübergang" zwischen Loipersbach und Agfalva:




Weiter weg - der nächste Grenzübergang für Autos in Schattendorf:




Blick zum Schneeberg:




Auf dem Weg...










In Sopron angekommen bin ich zuerst auf einen Hügel gefahren um die Stadt "von oben" zu sehen...

Auf dem Weg dahin - eine unbewohnte Villa im Wald:




Weiter oben - ein Hotel:




Ein paar Fotos von der Stadt Sopron:

Ein Brunnen mit einem steinernen Schwan





Sopron hat über 60.000 Einwohner und liegt im Komitat Győr-Moson-Sopron; das Stadtgebiet wird von der Ikva durchflossen. Die Stadt ist etwa 60 km von Wien und 220 km von Budapest entfernt. Sie zählt zu den ältesten Städten Ungarns und bildet eine Brücke zwischen Ungarn und seinen westlichen Nachbarn. Sopron ist Universitätsstadt, so wurde in Sopron im Jahre 1735 die Westungarische Universität gegründet.



Fotos unten: der Orsolya Platz






Blick auf den Feuerturm - dem Wahrzeichen der Stadt:




... am Hauptplatz in Sopron:






Zwei Fotos vom Weinberg auf die Stadt:






Danach bin ich noch zum Neusiedlersee gefahren.

Die Ortschaft Fertörakos lag dabei am Weg:





Später dann war ich irgendwann am See.....








Der Rückweg war teilweise abenteuerlich ....