#286: Ausflüge rund um den Keutschachersee

Heute zeige ich Euch einige Fotos, die ich während unseres Aufenthaltes in Kärnten gemacht habe...


Blick auf die "Reifnitzer Bucht" bei einem Morgenspaziergang....




Schwedische Landschaft bei den "Spintikteichen" zwischen Wörthersee und Keutschachersee...




"Moorlehrpfad" in der Nähe von Schiefling....




Ein paar Schnappschüsse von Klagenfurt...















Velden....














Am Pyramidenkogel...

















.. beim "Zauberwald" am Rauschelesee...




Am 15. Juli waren wir mit dem Schiff am Wörthersee unterwegs...




...Reifnitz...





... Maria Wörth ...








... Pörtschach ...




Blick zum Parkhotel in Pörtschach...





Hier das Schau-Kraftwerk Forstsee der Kelag...

Das Kraftwerk Forstsee ist ein Wasserkraftwerk in Techelsberg am Wörthersee, das im Jahr 1925 als erstes Speicherkraftwerk Kärntens in Betrieb gegangen ist. Das von Franz Baumgartner geplante Krafthaus liegt am Ufer des Wörthersees in Saag, einem Ort der Gemeinde Techelsberg am Wörther See. Das Krafthaus beherbergt ein Schau-Kraftwerk, in dem den Besuchern die Stromerzeugung erklärt wird. Am Forstsee selbst macht nur eine kleine Staumauer die Nutzung seines Wassers zur Stromerzeugung erkennbar. Die Fallhöhe zum Kraftwerk beträgt etwa 160 m, der nutzbare Speicherinhalt des Forstsees ca. 4,7 Mio. m³, das entspricht einer Erzeugung von etwa 1,6 Mio. kWh. 




Von Velden bis Pörtschach ist Petra Frey mit uns an Board gewesen und es wurde für die Starnacht am Wörthersee gedreht...







Beim "letzten Abendmahl" in unserem Urlaub waren wir beim Strandgasthaus "Weisses Rössl am Wörthersee" in Auen...