#388: Simmering bis Prater

Am 24.11. war ich am Rand von Wien unterwegs...


zuerst bei den Gewächshäusern in der Simmeringer Haide...




dann, die erste Strecke war sehr passend zum Novemberwetter ...


...vorbei an der Wiener Hauptkläranlage...





...dem Wiener Tierkrematorium...




...und der Müllverbrennungsanlage Pfafferau...





... begleitend zur düsteren Stimmung und umrahmt von seltsamen Stöhngeräuschen
der eiskalten Polarluft  ...  begannen sich sämtliche Vögel aus dem Bezirk zu sammeln...





... flogen plötzlich in eigenartigen Bahnen ...





.. doch glücklicherweise war ich dann dort nicht mehr so lang..

... und bin zu schöneren Plätzen gefahren ...




.... äh ... ich meinte schönere Plätze...

hier zumindest schon am Praterspitz.

Das ist interessant: der Prater macht hier nämlich tatsächlich einen "Spitz"... Der "Prater", das ist ja nicht nur das im Volksmund auch als "Wurstelprater" bekannte Vergnügungsviertel mit seinen Ringelspielen und Hochschaubahnen.  Nein, tatsächlich ist der ganze Prater ja auch der Park mit seiner Hauptallee, den Pferderennbahnen und dazu gehört auch viel Wald und eine großartige Aulandschaft.

Und diese große Naturfläche verjüngt in seinem südöstlichsten Zipfel in einer Halbinsel. Hier mündet der Donaukanal wieder zurück in die Donau und der Prater befindet sich ja immer zwischen Donau und Donaukanal... hier die Karte dazu:




Hier Blick auf den Donaukanal und dahinter der "Praterspitz":




Weiter geht dann die Fahrt entlang dem Donaukanal bis zur Schrägseilbrücke...







Dann vorbei an einem interessanten "Lost Place"... 
ein alter Wiener Wasserturm in der Freudenau!




Neben dem Turm befindet sich das ehemalige Pumpwerk
der Galopprennbahn Freudenau...

  





Neben der Galopprennbahn gibt es nicht nur viele Pferde sondern auch viele Pfauen!






Danach bin ich schon im bekannteren Teil des Praters. Hier am Lusthaus.




Die Praterhauptallee




Das letzte Stück geht zuerst vorbei am Praterstadion bis zur Donau
und dann weiter bis zu diesem toll beleuchteten Hotel...

Das "Hilton Vienna Danube Waterfront" 
ist ein 4-Sterne-Superior-Hotel direkt am Ufer der Donau




.. toller Ausblick..!



Nach einem kurzen Abendessen im Hilton...

...bzw am Hilton...

ok.. ich hab mein Jausenweckerl am Rad neben dem Hilton gegessen....



... fahre ich weiter noch ein Stück Richtung Norden..
.. wo ich diese Aussicht genießen konnte ...!





Daneben eine "BugBox"...





Schön und spannend war es ... und 30 Kilometer auch..!




meine heutige Tour...