REISEARCHIV - Reise 4: London




Damit Erinnerungen nicht verlorengehen, werde ich jetzt nach und nach meine Reisen aus den 90er-Jahren veröffentlichen. Sicherlich, im Internet gibt es Unmengen qualitativ höherwertiger Bilder. Aber ich möchte ausschließlich meine eigenen Bilder von damals - etwas bearbeitet - verwenden, damit die Reiseberichte autentischer sind und die wirklichen Erinnerungen von damals darstellen.

London
22.-26.10.1993


22.10.
Wir fliegen mit dem Flugzeug von Wien nach London.
Als Gruppenreise gebucht haben wir in den nächsten Tagen täglich eine kleine Stadtführung. Die genaueren Zeiten und Daten sind mir leider nicht mehr bekannt..






Chinatown





Wir besichtigen "St. Paul's Cathedral"



Die St.-Pauls-Kathedrale gehört zu den größten Kathedralen der Welt, neben der Westminster Abbey gilt sie außerdem als die bekannteste Kirche der britischen Hauptstadt.

Die Tower Bridge



Die Tower Bridge ist als kombinierte Hänge- und Klappbrücke 244 Meter lang, die Höhe der beiden Brückentürme beträgt 65 Meter. Zwischen den 61 Meter voneinander entfernten Türmen liegt die Hauptstraße A 100 neun Meter über dem Fluss Themse.

Die Nachmittage sind großteils zur freien Verfügung- einmal genießen wir zu Viert ein Abendessen in einem American Steak House:




"Fortgehen" am späteren Abend - hier im "Hog In The Pound" - Pub:








Einmal machen wir ausgehend vom der Waterloo Station (Bahnhof) einen Spaziergang über die Westminster Bridge vorbei bei den "Houses Of Parliament" zum Westminster Abbey und von dort weiter bis zum Buckingham Palace, wo wir gerade rechtzeitig zur Wachablöse kommen.



Houses Of Parliament und Big Ben





St. Margaret's Church neben dem Westminster Abbey,
offizielle Pfarreikirche des Parlaments





Westminster Abbey
Traditionell werden hier die Könige von England (später britische Monarchen) gekrönt und beigesetzt.



Wachablöse beim Buckingsham Palace




Buckingsham Palace

Der Buckingham Palast ist die offizielle Residenz des britischen Monarchen in London. Das Gebäude im Stadtbezirk City of Westminster dient neben seiner Funktion als Wohnung von Königin Elisabeth II. und Prinz Philip auch offiziellen Staatsanlässen. So werden dort ausländische Staatsoberhäupter bei ihrem Besuch in Großbritannien empfangen. Daneben ist er ein wichtiger Anziehungspunkt für Touristen.

An einem anderen Tag besuchen wir Madame Tussaud's Wachsfiguren:









An einem Nachmittag spazieren wir zum berühmten Kaufhaus Harrods...








Schnappschüsse der Stadt:




Markthalle








Picadilly Circus






Trafalgar Square






Ausflug zum Tower Of London:







Danach besuchen wir noch den Londoner Dungeon. Gruselig interessant dort war unter anderem auch die Geschichte von "Jack The Ripper"...

An einem Abend fahren wir mit einem typischen roten englischen Bus zum Londoner Hard Rock Cafe..




In den nächsten Tagen besuchen noch das Museum "Guinness Book of Records" und das Imperial War Museum.



Imperial War Museum


Was ich beim Imperial War Museum besonders interessant gefunden habe, war ein Flugsimulator. Wir sind in einer geschlossenen Kabine gesessen und anstatt der Frontscheibe war eine Kinoleinwand, auf der ein Film projeziert wurde. Durch die Bewegungen der Kabine bekam man rasch den Eindruck, als ob man tatsächlich wirklich in der Luft war..



Im Einkaufszentrum "Trocadero" war im ersten Stock das Museum "Guinness Book Of Records" untergebracht..

demnächst -> nächste Reise: Reise 5: Amsterdam